weißt du, der raum ist unendlich












start | wuschelkind | welt | gäste

es ist schwer gefühle zu fühlen.
noch schwerer gefühle zu leben.
oder sie gar zu verstehen?

und...
es ist alles so nahe bei einander.
euphorie
und verzweiflung
und einsamkeit
und glückseeligkeit.

und wenn man eines aufgibt,
geht dann alles?

ich denke doch, dass es das tut.

ich war noch nie so traurig
- und noch nie so glücklich.

und hoffnungen sterben zu lassen...
nicht jetzt...
noch nicht jetzt...

nicht all das für nichts.
bitte nicht.

-
aber herz,
ist freundschaft nichts?

-
13.6.06 21:32
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(15.6.06 08:46)
sie denkt an dich, allzuoft in diesen tagen-stunden-minuten-sekundenklänge

sei gewiss sie liebt dich.

(gleich englischprüfung, wünsche glück ja?!)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen







































Gratis bloggen bei
myblog.de